Die HSG im Video:

Dieses Video zeigt, was die HSG in den Pandemie-Zeiten gemacht hat - und wie es hoffentlich bald wieder werden wird.

Aktuelles

Willkommen in der Neuen Normalität!

... so haben wir zu Beginn des Semesters getitelt.

Neue Normalität - was das wohl bedeuten wird? Vielleicht, dass wir uns immer wieder mal beschränken müssen, bis auf weiteres ... ?

Im Moment müssen wir jedenfalls wieder so weit wie möglich auf digitale Vermittlung umschalten; das betrifft ganz besonders die Gottesdienste am Dienstag und den Morgenimpuls am Donnerstag. Wir hoffen, dass wir auf diese Weise für Euch sichtbar und erreichbar sind.

Ob wir uns nahe bleiben, obwohl wir nicht zusammen kommen können? Wir glauben daran.

Die Details und die Zugangsdaten finden sich in den Kästen "HSG-Gottesdienst" und "Morgenimpuls."

Verbundenheit

braucht neue Zeichen!

 

Für die Verbundenheit von Menschen untereinander gibt es viele Ausdrucksformen. Die meisten haben etwas mit körperlicher Nähe zu tun: wir geben uns die Hand, wir umarmen und küssen einander. Das geht im Moment nicht in gewohnter Weise, also brauchen wir neue Zeichen.

Die neuen HSG-Tassen (siehe Bild) sind so ein Zeichen der Verbundenheit. Nach den Gottesdiensten und nach den Morgenimpulsen, wenn wir auf ZOOM noch ein wenig miteinander plaudern, kann jede:r die HSG Tasse nehmen, Kaffee oder Tee oder sonstwas einfüllen und wir können einander zuprosten! Und wir sehen, dass wir etwas Gemeinsam(es) haben.

Wenn Du Teil dieses Zeichens sein möchtest, dann hol Dir eine solche Tasse im HSG-Büro ab; wenn Du uns Deine Postadresse mitteilst, schicken wir sie Dir auch zu.

Übrigens steht unten drauf: "WO ZWEI ODER DREI IN MEINEM NAMEN VERSAMMELT SIND" ... Du wirst sicher wissen, wie dieses Jesuswort weitergeht: "... DA BIN ICH MITTEN UNTER IHNEN."

HSG Gottesdienst

An jedem Vorlesungs-Dienstag

Ab Dienstag, 23. November findet der Gottesdienst - bis auf weiteres - wieder online statt.

Unser Online-Gottesdienst ist kein Fernsehgottesdienst, bei dem nur Zuschauen möglich ist; vielmehr sind wir durch Zoom tatsächlich in Verbindung, und die Beiträge - Texte, Gebete, Lieder - kommen nicht nur von uns, sondern von Leuten, die aus der Ferne zugeschaltet sind.

Die Zugangsdaten für die Teilnahme über Zoom sind:
Meeting-ID: 356 393 828 Kenncode: 7VW5b0
Der Direktlink ist HIER hinterlegt.

Jeden Dienstag um 19:30 Uhr.

Morgenimpuls

An jedem Vorlesungs-Donnerstag

 

Jeder Tag bringt vieles mit sich, was einem einfach aufgegeben ist und was man sich nicht aussuchen kann.
Aber der Tagesbeginn liegt in den eigenen Händen. Man kann ihn gestalten.

Ab Donnerstag, 25. November findet die Morgenandacht bis auf weiteres wieder online statt. Wir freuen uns, wenn wir danach noch ein bisschen zusammengeschaltet bleiben und uns gegenseitig erzählen, was grade los ist.

Jeden Vorlesungs-Donnerstag im Semester um 8 Uhr.


Zoom-Meeting-ID: 974 5859 8251
Kenncode: P1n923

Der Direktlink ist HIER hinterlegt.

HSG medial

Impressionen vom Wintersemester

 

Die Landshuter Zeitung veröffentlichte am 2. Januar 2021 ein Interview mit dem Hochschulseelsorger Dr. Alfons Hämmerl.

Der komplette Artikel kann hier herunter geladen werden.

Asyl und Rückführung am Flughafen München

Exkursion

LEIDER ABGESAGT UND VERSCHOBEN AUF DAS SOMMERSEMESTER!

Mittwoch, 17. November 2021
13:45 Uhr ab Hbf Landshut
Rückkehr zum Hbf Landshut: etwa 19 Uhr

Die evangelische und die katholische Flughafenseelsorge am Münchener Airport bietet uns Aspekte des Flughafens, die normalen Flugreisenden verborgen bleiben: hier kommen auch Menschen an, die in Deutschland Schutz und ein besseres Leben suchen.
Und hier fällt für viele die Entscheidung, ob sich diese Hoffnung erfüllt. Die Flughafenseelsorger:innen stehen uns als Gesprächspartner zur Verfügung; zudem können wir das neu gebaute Zentrum für Transitverfahren und Abschiebehaft besichtigen, bevor es endgültig in Betrieb geht.
Der Leiter der Einrichtung wird uns persönlich führen und wir können mit ihm sprechen.

Eine einmalige Gelegenheit, sich einen eigenen Eindruck zu verschaffen und eine begründete Meinung zu bilden!

Begrenzte Teilnehmerzahl!

Bin ich hier richtig - und wie schaffe ich das?

Seminar zur Selbstorganisation - mit Einzelcoaching

Selbst erreichte Leistungen erzeugen ein tiefes Gefühl der Befriedigung und der Selbstwirksamkeit. Das Seminar führt die Teilnehmenden zu mehr Bewusstsein bei ihren Entscheidungen und ihrem Handeln.

Annahmen zu: Was kann ich? Was glaube ich? Wie groß ist mein Selbstvertrauen?, usw., werden hinterfragt und realistisch betrachtet.

Ziel ist es, Energie und Begeisterung für den eigenen Weg zu finden und eigene Gestaltungsmöglichkeiten zu entwickeln.
Die konkreten Fragestellungen werden zum Teil in der Gruppe bestimmt.

Jeder TN erhält 30 Min Einzelcoaching im Lauf der Wochen.

 Almut Rieke
Leiterin Zentrum Innovative Lehre
Life and Business Coach

Maximal 6 Tn-Plätze
Gebühr: 35.—Euro
Info und Anmeldung bei der HSG (C016)
oder direkt bei der Referentin: Almut.Rieke@haw-landshut.de
Termine werden mit den Tn abgestimmt.

Team

Dr. Alfons Hämmerl
Katholischer Hochschulseelsorger, Leiter der KHG (Kath. Hochschulgemeinde)
Die Stelle der Evangelischen Hochschulpastoral ist nicht besetzt.
In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an Dr. Alfons Hämmerl, kath. Hochschulseelsorger.
Elena Probst
Leitung des HSG-Büros, erste Ansprechpartnerin im HSG-Büro, Informationen und Anmeldung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen, Werbung, Buchhaltung.
Charlotte Nelly Chaweu
Tutorin, Stud Elektro- u. Informationstechnik
Melissa Adler
Tutorin, Stud. Ingenieurpsychologie

Regel­mäßige Veranstal­tungen zur ­Vorlesungs­zeit

donners­tags 08:00

Morgenimpuls

auf Zoom

Näheres oben im eigenen Kasten

Büro / Kontakt